KONTAKT/Impressum
Datenschutz

Hiltrud Zierl  Der Vierte Ton.  Arbeiten auf Papier Hiltrud Zierl
Der Vierte Ton.
Arbeiten auf Papier

„Trotz beachtlicher Formate sind ihre Zeichnungen aus Graphit und Öl sehr filigrane Gebilde. Krakelige Linien, wilde Striche, bewegte Kürzel und willfährige Farben interpretieren die oft frei und asymmetrisch auf dem Bildträger platzierten Motive – Menschen, Tiere und Dinge – auf ihre Weise, oder sie brechen aus der Rolle der Gegenstandsbeschreibung aus und führen ein nahezu abstraktes Eigenleben. Subtile Farbexperimente lösen den Graphitstrich malerisch auf, bringen die Pigmente in Fluss und schaffen exquisite Lasuren.“ (Aus dem Begleittext von Martin Seidel)

2018, 124 Seiten, 42 farb. Abb., 26,80 €, ISBN 978-3-947541-03-4