KONTAKT

SeifertKathrin Seifert
Kunsttherapie bei Menschen mit unipolaren
Depressionen im klinischen Bereich.

Entwicklung, Durchführung und Evaluation eines fototherapeutischen Handlungsmodells

Die Autorin entwickelte ein fototherapeutisches Behandlungsmodell auf künstlerischer Basis für depressive Patienten im klinischen Bereich. Dieses Projekt wurde innerhalb eines multimodalen Behandlungsprogramms - hauptsächlich der medikamentösen Therapie und einer Form der Verhaltenstherapie - angewendet und evaluiert.

Im Buch werden theoretische Aspekte zur Historie der Fotografie - auch in Abgrenzung zur Malerei -, wahrnehmungstheoretische Grundlagen, biologische und psychosoziale Faktoren des Krankheitsbildes und die Empirie der Untersuchung dargestellt.

2013, 294 Seiten, zahlr. Abb. / 24,90 € / ISBN 9783924533540