KONTAKT

Margit Schmidt, Sabine Schütz (Hrsg.)
SELBSTLAUT
Autobiographische Aspekte in der Kunst von Frauen

Autobiographische Aspekte in der Kunst von Frauen gehören im positiven wie im negativen Sinne zu den Vor-Urteilen über das weibliche Kunstschaffen. Künstlerinnen und Wissenschaftlerinnen, u.a. Gisela Breitling und Rune Mields, setzen sich mit jenen Vorurteilen auseinander und zeigen darüberhinaus auf, wie aus der Konzentration auf die persönliche Lebensgeschichte exemplarische Inhalte und ein neues Selbstverständnis entstehen können. "Ein sehr interessantes Buch für alle Guerilla Girls und ein wichtiges Buch für alle Künstlerinnen, die sich einmischen. Ein lesenswertes Buch für Frauen, die gerne mehr darüber wissen möchten, inwieweit ihre FrauenArten, sich auszudrücken im Leben, nur Teil einer Kultur oder Kunst sind (oder was sonst)." ab 40.

178 Seiten, 46 s/w-Abb. 12,70 € / ISBN 3-924533-40-7