KONTAKT

Heidi Lerche-Renn (Hrsg.)
KLEID UND MENSCHENBILD

Mode - Menschen - ästhetische Kultur. Kleidung ermöglicht Lustvolles zu leben, etwas Kunstvolles, Besonderes zu sein und aufzufallen - sich in Form bringen. Modetrends: mitmachen oder ablehnen? Mode als Streß, als Zwang? Filme, Kleidung und Normen? Frauen und Mode? Und: Männer und Mode? Joseph Beuys ‘Filzanzug’ zeigt: selbst ein einfacher Männeranzug hat es in sich! Psychologie, Pädagogik, Kulturgeschichte der Textilien, Kunstgeschichte, Völkerkunde, Design und die Bildende Kunst bieten unterschiedliche Zugangsweisen zu dieser elementaren Ausdrucksform unserer Kultur.

"Sachkundig, wissenschaftlich kompetent, mit vielen Beispielen und Abbildungen erschliesst sich eine Vielfalt von Perspektiven, die den Leser verwundern und neugierig machen können."   Neue Züricher Zeitung

202 Seiten, 85 s/w Abb. / 15,30 € / ISBN 3-924533-31-8