KONTAKT

Gesichter von demenzkranken MenschenKonrad Heiland, Carola Schöndube
Kunst – Liebe – Tod

„Das Unbehagen in der Kultur“ – so ist einer der berühmtesten Texte von Sigmund Freud überschrieben. Die Psychoanalyse lässt sich eben nicht nur als Theorie und Praxis der Psychotherapie, sondern auch als Kulturtheorie verstehen.

Die Essays dieses Bandes versuchen daran anzuknüpfen. Kultur im engeren künstlerisch-kreativen Sinne, vor allem  Literatur und Musik, Film und Theater dienen als Quelle, wenn ausgewählte Themenfelder erkundet werden. Soziologische und philosophische Blickwinkel sollen einen möglichst breiten Zugang zum jeweiligen Sujet gewährleisten.

Der Essay, ein zwittriges Genre zwischen Kunst und Wissenschaft angesiedelt, streckt seine Fühler aus und lädt den Leser ein, die Gedanken fortzuspinnen und eigene Phantasien und Assoziationen in Gang zu setzen.

ISBN 978-3-924533-76-2, 2011, 184 Seiten, zahlr.. s/w Abb. 16,00